-en Si-ech, dai bekannt
noh diam eysten Weltkrieg in Staadt un Land.
Hor me ter Untiet de Walze blosen,
Soch de Füerwehr nohm Spritzenhus rosen,
Dä de Füerglocke dumpe vame Toern lüen,
Dann hor me blouß dat eyne si-en:
Vie Kinger fix ut dem Huse stuawen,
Mütter de Pötte op de Sye schuawen,
Un de ganze Noweskop buten stong,
Um te hören, wo et te brennen anfong.
viv x in acht Johren, wu me liasen kann,
Stong üewer Ewig der „roue Hahn“.
Der grötteste Brand imme 23. Johr,
As van Ewig nit vi-ell mehr üewerig wor:
Alles vernichtet: et Schloatt, de Ställe
Un ouk dai schöine alle Kapelle.
As dann de Specksyen ut dem Ruke flougen,
Makeren alle Lüe groute Ougen.
Van Nout un Inflation bedrügget,
Sohen se vielles terechterügget,
„Wat“, hor me syen, „un uns het se ro-en,
De Tuffeln imme Kaffeprüett te bro-en“.
Doch nu, imme niggen, störigen Kleyd,
Sin ve all frouh, dat Ewig wier steyt.

Platt gekürt - Attendorner PlattDie Übersetzung ins Hochdeutsche finden Sie – wie immer – unter www.heimatverein-attendorn.de in der Rubrik “ Platt gekürt“


Druckprodukte aus der Druckerei von FREY PRINT + MEDIADas online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – dem Druck- und Mediendienstleister mit mehreren Geschäftsfeldern, vom klassischen Print- bis zum Online-Bereich.

Vom Layout über Druck und Versand bis hin zum Auftritt in den Neuen Medien – wir bieten Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Komplettpaket.

Hier zählt unsere Erfahrung: seit mehr als 110 Jahren in der Medienbranche!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here