Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird es auch in diesem Jahr eine ganz besondere Bierprobe auf der Burg Schnellenberg in Attendorn geben.

Werner Obalski - Autor
Werner Obalski wird am 1. Oktober mit den Teilnehmern des „Bietastings“ auf der Burg Schnellenberg anstoßen.

Für das diesjährige „Biertasting“ konnte mit Werner Obalski erneut der absolute Bier- und Spirituosenexperte als Referent gewonnen werden. Der Münchener Journalist bittet die Besucher in dem altehrwürdigen Gemäuer der Burg Schnellenberg am Freitag, dem 1. Oktober 2010, ab 19 Uhr zur Bierverkostung der besonderen Art.

Im Mittelpunkt des Abends stehen zahlreiche Bierklassiker, die die Braukunst in Deutschland über Jahrhunderte hervorgebracht hat.

Neben einigen bekannten heimischen Marken aus dem Sauer- und Siegerland, die es mittlerweile zu Weltruhm gebracht haben, stehen vor allem einige „Kultbiere“ wie das „Tannenzäpfle“ aus dem Schwarzwald oder das „Astra“ aus St. Pauli sowie weitere Klassiker wie das Augustiner Edelstoff oder das „Tegernseer Hell“ im Mittelpunkt des Abends. Zu allen Bieren, die probiert werden, weiß der gefragte Restaurant- und Bartester Werner Obalski, der sich schon mit vielen Beiträgen an Fachmagazinen und -Büchern beteiligt hat, etwas zu erzählen.

Schnellenberger Biertasting - Burg Schnellenberg Attendorn
Schnellenberger Biertasting: Die ersten Biere sind eingetroffen

Abgerundet wird dieser besondere Abend, für den man sich zum Preis von 62,50 Euro noch anmelden kann, mit einem zum Thema passenden 4-Gänge-Menü der bekannt guten Burg-Küche mit Moderation und Live-Musik der Sängerin Kelsey Klamath. Die gebürtige Engländerin hat mit ihrer unvergleichlichen Stimme schon oft die kühlen Mauern der Burg Schnellenberg erhitzt.

„Bier und Sauerland, das passt. Und wenn der Referent dann auch noch aus Bayern kommt, wir es ganz bestimmt ein runder Abend“, sind sich die „Burgherren“ Stephan und Thomas Bilsing sicher, dass auch außerhalb des Attendorner Schützenfestes eine Bierprobe zur schmackhaften Sache wird.

Anmeldungen zu dieser besonderen Veranstaltung nimmt die Burg Schnellenberg unter Tel. 02722.694-0 entgegen. Weitere Informationen zum „Schnellenberger Biertasting“ und die Zusammensetzung des schmackhaften 4-Gänge-Menüs gibt es auf der Internetseite www.burg-schnellenberg.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here