Schützenfest und Potthucke sind Gert Anhalt jetzt bestens vertraut. Denn für seine Reihe „Bin mal kurz. . .“ hat der ZDF-Autor jetzt das Sauerland erkundet.

Land und Leute, Wälder und Wiesen, Sitten und Gebräuche: Eine Safari durch das Sauerland ist nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam. Im Juni war der ehemalige Auslandskorrespondent Anhalt  mit der Kamera zwischen Winterberg und Altena unterwegs.

Der ZDF-Infokanal zeigte Anhalts Sauerland-Safari „Bin mal kurz… im Sauerland“ ab Samstag (14. August) um 12.30 Uhr mehrmals wöchentlich. Jetzt  sind alle Beiträge in der ZDF-Mediathek ein Jahr lang abrufbar.

ZDF Infokanal - Bin mal kurz im Sauerland

Hier die Links zu den einzelnen Folgen:

Folge 1
In der neuesten Staffel erkundet Kamerareporter Gert Anhalt Land und Leute, Wälder und Wiesen, Sitten und Gebräuche einer ihm oft noch unbekannten Heimat – diesmal ist er auf dem Schützenfest in Finnentrop-Serkenrode.

Folge 2
Fas Schützenfest hat in in seinen Bann gezogen. Gert Anhalt ergründet die Tiefen des Schützenbrauchtums.

Folge 3
Gert Anhalt ist immer noch unterwegs im Sauerland und entdeckt diesmal Saftsäcke und Drahtzieher.

Folge 4
Gert Anhalt hat sich vorgenommen, die Geheimnisse und die Schönheiten der deutschen Regionen zu erkunden. Er ist auch in dieser Folge im Sauerland unterwegs und erkundet diesmal die Unterwelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here