Freitag, 25. April 2014

Die Bürgermeister Hilleke und Heß gratulierten Nachwuchsmusikern

Print Friendly

preistraeger musikschule attendorn finnentropVor der letzten Sitzung des Zweckverbandes der Musikschule Attendorn-Finnentrop hatte Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke und Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß 21 Nachwuchsmusiker der Musikschule, die am diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen hatten, zu einem kleinen Empfang in das Rathaus der Hansestadt eingeladen.

Neben vielen ersten Preisen für die von zehn Lehrkräften betreuten 21 Musikerinnen und Musiker gab es bei „Jugend musiziert“ in diesem Jahr insgesamt vier Weiterleitungen zum Landeswettbewerb nach Essen, drei in unterschiedlichen Ensemblewertungen im Fach Gitarre und eine in der Solowertung Akkordeon.

In seiner kurzen Ansprache gratulierte Wolfgang Hilleke den Teilnehmern zu den von ihnen erzielten Leistungen und verwies auf das Preisträgerkonzert in der Attendorner Stadthalle: „Ich war beeindruckt von den in diesem Konzert gezeigten herausragenden Leistungen.“

Den zum Landeswettbewerb nach Essen am kommenden Wochenende weitergeleiteten Instrumentalisten Noah Köster, Theo Remmert, Alexander Heese, Leo Viegener, Joana Krämer, Eileen Koch, Lukas Vollmert, Benjamin Bruck und Edith Bress wünschte er viel Erfolg, verbunden mit der Gewissheit, dass sie die „musikalischen Farben des Südsauerlandes“ würdig vertreten würden. Dank ging auch an das engagierte Kollegium der Musikschule um Schulleiter Matthias Brenne.

preistraeger Jugend musiziert - Attendorn Finnentrop

Bild: Im Anschluss an diese Ansprache erhielten die Teilnehmer der Musikschule Attendorn-Finnentrop am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Helena Ostermann, Benedikt Wüllner, Alexander Heese, Noah Köster, Leo Viegener, Edith Bress, Marius Schüttler, Theo Remmert, Alina Henze, Anna Vogt, Andre Blaurock, Maximilian Brenne, Tim Kramer, Eileen Koch, Lukas Vollmert und Joana Krämer aus den Händen von Attendorns Bürgermeister Wolfgang Hilleke und Finnentrops Bürgermeister Dietmar Heß aus Finnentrop sowie Musikschulleiter Matthias Brenne ein Präsent. Auf dem Bild fehlen Christin Schilling, Florian Becker, Phillip Becker, Pia Bettig und Benjamin Bruck.

Attendorner für die Hosentasche

QRCode_White_490x100
Add Comment Register



Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Rss Feed Tweeter button Facebook button Flickr button Youtube button